Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Sommer-Auktion 32  -  28.07.2018 15:00
Antike, Mittelalter, Neuzeit, Islam, Medaillen
Attraktive Münzgruppen

# 1–20 von 961

Keltische Münzen | Gallien | Veliocassi

Los 1
Gallien. Veliocassi.

Bronze. Ca. 50 - 40 v. Chr.
Vs: [SVTIC]OS. Kopf mit Helm rechts, davor und darunter florales Ornament.
Rs: Stier nach rechts stehend, darunter Eber nach rechts stehend, darüber liegendes S, im Feld Kreis mit Punkt.

15 mm. 2,29 g.

DT 648; LT 7363.
Selten. Sehr schön.
; Keltische Münzen; GALLIEN; Veliocassi
Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Westkelten | Süddeutschland

Los 2
Westkelten. Süddeutschland. Typ Vogelkopf.

Viertelstater (Gold) - Regenbogenschüsselchen. 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Vogelkopf links, ober- und unterhalb des Schnabels je eine Kugel; das Ganze auf einem unregelmäßigen Buckel.
Rs: Nach unten geöffneter Torques, darin drei Kugeln.

11 mm. 1,87 g.

Slg. Flesche 302; Kellner Typ II C, Taf. 22, 527 - 528.
Sehr selten. Sehr schön.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Süddeutschland
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 3
Westkelten. Süddeutschland. Typ Glatt mit Torques.

Viertelstater (Gold) - Regenbogenschüsselchen. 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Glatt ohne Konturen.
Rs: Nach unten geöffneter Torques, darin drei Kugeln.

13 mm. 1,85 g.

Slg. Flesche 337; Kellner Typ V H und Taf. 55, 2233.
Sehr selten. Sehr schön.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Süddeutschland
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 4
Westkelten. Süddeutschland. Typ Glatt mit Stern.

Viertelstater (Gold) - Regenbogenschüsselchen. 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Glatt ohne Konturen.
Rs: Vierstrahliger Stern mit sehr dünnen, strichförmigen Balken.

11 mm. 1,83 g.

Slg. Flesche -; Kellner Typ V D; Großbissendorf 324 - 329.
Sehr selten. Sehr schön.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Süddeutschland
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Westkelten | Vindeliker

Los 5
Westkelten. Vindeliker. Typ Büschelquinar.

Quinar (Silber). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stark stilisierter Kopf in Form eines Wirbels mit vier Kugeln im Zentrum links.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne und Kugelgelenken nach links laufend, darüber Torques mit Kugel.

16 mm. 1,83 g.

Kellner, -; Ziegaus (2000), - (vgl. Taf. 3, 85); Allen, Altenburg Taf. 32, 21.
Sehr seltene Variante. Fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Vindeliker
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 6
Westkelten. Vindeliker. Typ Büschelquinar.

Quinar (Silber). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stark stilisierter Kopf in Form eines Wirbels mit vier Kugeln im Zentrum links.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Kugelgelenken nach links laufend, darüber Torques mit Kugel.

16 mm. 1,83 g.

Kellner, -; Ziegaus (2000), - (vgl. Taf. 3, 85); Allen, Altenburg Taf. 32, 21 var.
Sehr seltene Variante. Sehr schön / fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Vindeliker
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 7
Westkelten. Vindeliker. Typ Büschelquinar.

Quinar (Silber). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Asymmetrischer Büschel aus Zange und Wirbel mit Kugeln.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne nach links springend, darüber Torques mit Kugel.

16 mm. 1,77 g.

Kellner, S. 80 und Taf. 14, Nr. 308.
Seltene Variante. Sehr schön.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Vindeliker
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Ostkelten | Syrmien

Los 8
Ostkelten. Syrmien. Typ Kugelwange.

Drachme (Silber). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz, Kugelwange und Punktlippe rechts.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne nach links schreitend, darüber Kreuz, darunter Torques.

14 mm. 2,63 g.

Vgl. Solidus, Auktion 19 (2017), Nr. 5.
Sehr seltene Variante. Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Syrmien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 9
Ostkelten. Syrmien. Typ Kugelwange.

Drachme (Silber). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz, Kugelwange und Punktlippe rechts.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne nach rechts schreitend, darüber Kreis mit Punkt.

14 mm. 2,34 g.

OTA - (vgl. 205).
Äußerst seltene Variante. Fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Syrmien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 10
Ostkelten. Syrmien. Typ Kugelwange.

Drachme (Silber). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz, Kugelwange und Punktlippe rechts.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne nach links schreitend, darüber Kreis mit Punkt.

15 mm. 2,24 g.

Dembski 1121; OTA 205.
Sehr schön / fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Syrmien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 11
Ostkelten. Syrmien. Typ Kugelwange.

Obol (Silber - subärat?). Ca. 2. - 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz, Kugelwange und Punktlippe rechts.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne nach links schreitend, darüber sternförmige Blume.

9 mm. 1,25 g.
Äußerst selten, in den Standardzitierwerken unpubliziert. Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Syrmien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Imitationen antiker Münzen | Imitationen griechischer Münzen | diverse

Los 12
Imitationen griechischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Ptolemaios VI. Philometor (Ptolemäisches Königreich, Zypern).

Tetradrachme (Silber), 2. Jhdt. v. Chr.
Vs: Kopf mit Diadem rechts.
Rs: Adler mit angelegten Flügeln auf Blitzbündel nach links stehend; im inneren linken Feld Monogramm.

24 mm. 13,39 g.

Zum Vorbild vgl. Svoronos 1111.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN GRIECHISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 13
Imitationen griechischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Thrakischen Chersones (Thrakien).

Hemidrachme (Silber), ca. 4. Jhdt. v. Chr.
Vs: Löwenvorderteil mit zurückgewandtem Kopf nach rechts.
Rs: Viergeteiltes Quadratum incusum, Kugel und Weintraube in den vertieften Quadranten.

15 mm. 2,35 g.

Zum Vorbild vgl. BMC 11.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN GRIECHISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Imitationen antiker Münzen | Imitationen römischer Münzen | diverse

Los 14
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des C. Iuventius Thalna (Münzmeister 154 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 2. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf der Roma mit geflügeltem Helm rechts, dahinter X.
Rs: Stilisierte Victoria mit Peitsche in galoppierender Biga nach rechts fahrend, darunter C TAL (teilweise in Ligatur); im Abschnitt ROMA.

18 mm. 3,81 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 202/1a.
Vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 15
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des D. Iunius Albinus (Münzmeister 48 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Mars mit Helm rechts.
Rs: IRISO - BRVTI F. Zwei stilisierte, gekreuzte Carnyces, dazwischen zwei Schilde.

18 mm. 3,61 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 450/1a.
Fast vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 16
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des L. Lucretius Trio (Münzmeister 76 v. Chr.).

Denar (Silber), 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Sol mit Strahlenkrone rechts.
Rs: Stilisierte, liegende Mondsichel, umgeben von sieben Sternen, darüber TRIO, darunter L LVCRETI.

18 mm. 3,63 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 390/1.
Sehr schön / fast vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 17
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Augustus (31 v. Chr. - 14 n. Chr.)

Denar (Silber), Ende 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierte Büste der Venus mit Diadem und Halskette rechts.
Rs: AESAR - DIVI F. Stilisierte männliche Gestalt (Octavianus) mit erhobener Rechter und Lanze nach links stehend.

19 mm. 3,27 g.

Zum Vorbild vgl. RIC 251.
Sehr selten. Sehr schön / fast sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Griechische Münzen | Kampanien | Neapolis

Los 18
Kampanien. Neapolis.

Didrachme (Silber). Ca. 300 - 275 v. Chr.
Vs: Kopf der Nymphe Parthenope mit Diadem rechts; Feld links Astragal.
Rs: Androkephaler Stier nach rechts stehend, Kopf en face, darüber Nike nach rechts schwebend.

19 mm. 7,25 g.

HN Italy 579; SNG Copenhagen 423 var.
Sehr schön.
; Griechische Münzen; KAMPANIEN; Neapolis
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Griechische Münzen | Apulien | Uxentum

Los 19
Apulien. Uxentum.

Bronze. Ca. 150 - 125 v. Chr.
Vs: Kopf der Athena mit korinthischem Helm rechts.
Rs: AO. Herakles mit Keule und Füllhorn frontal stehend.

13 mm. 1,36 g.

SNG ANS 1616; SNG Copenhagen 1093; HN Italy 1100.
Sehr schön.
; Griechische Münzen; APULIEN; Uxentum
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Griechische Münzen | Kalabrien | Tarent

Los 20
Kalabrien. Tarent.

Didrachme (Silber). Ca. 280 - 272 v. Chr.
Vs: Nackter Jüngling mit Speer auf Pferd nach rechts galoppierend; Magistrat Phintyl[...].
Rs: Nackter Taras mit Nike auf ausgestreckter Rechter und Dreizack auf Delphin nach links reitend, darunter Prora links.

20 mm. 6,28 g.

HN Italy 1002 var.
Sehr schön / fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; KALABRIEN; Tarent
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details