Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Vorabgebote)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Premium-Auktion 35  -  28.10.2018 16:00
Antike, Mittelalter, Neuzeit, Islam

# 1–20 von 222

Keltische Münzen | Britannien | Catuvellauni und Trinovantes

Los 1
Britannien. Catuvellauni und Trinovantes. Tasciovanus (ca. 25 - 10 v. Chr.).

Stater (Gold). 20 - 15 v. Chr.
Vs: Zwei gekreuzte, offene Kränze; im Zentrum drei Punkte zwischen zwei Mondsicheln, Ornamente in den Quadranten.
Rs: [T]ASC. Keltischer Reiter mit erhobenem Carnyx zu Pferde nach rechts galoppierend, in den Feldern vier Räder.

16 mm. 5,46 g.

Van Arsdell 1732-5; ABC 2562.
Vorzüglich / fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; BRITANNIEN; Catuvellauni und Trinovantes
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Keltische Münzen | Westkelten | Süddeutschland

Los 2
Westkelten. Süddeutschland. Typ Vogelkopf.

Viertelstater (Gold) - Regenbogenschüsselchen. 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Vogelkopf links, ober- und unterhalb des Schnabels je eine Kugel; das Ganze auf einem unregelmäßigen Buckel.
Rs: Nach unten geöffneter Torques, darin drei Kugeln.

10 mm. 1,87 g.

Slg. Flesche 302; Kellner Typ II C, Taf. 22, 527 - 528.
Sehr selten. Sehr schön / fast vorzüglich.

Metallanteile der Legierung aufgrund einer RFA-Analyse (Avers / Revers): Au 69,11 / 68,97; Ag 22,97 / 21,80; Cu: 7,59 / 8,87; Fe: 0,34 / 0,45.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Süddeutschland


Metallanteile der Legierung aufgrund einer RFA-Analyse (Avers / Revers): Au 69,11 / 68,97; Ag 22,97 / 21,80; Cu: 7,59 / 8,87; Fe: 0,34 / 0,45.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Keltische Münzen | Ostkelten | Thasos-Typen

Los 3
Ostkelten. Thasos-Typen.

Tetradrachme (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Dionysoskopf mit Efeukranz rechts.
Rs: Punktlegende. Stark stilisierter Herakles mit Keule in seiner Linken und Löwenfell in der Rechten en face stehend.

33 mm. 16,75 g.

Vgl. OTA Klasse V (Punktlegende).
Seltene Variante. Vorzüglich.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Thasos-Typen
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 4
Ostkelten. Thasos-Typen.

Tetradrachme (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Dionysoskopf mit Efeukranz links.
Rs: Punktlegende. Stark stilisierter Herakles mit Löwenfell und Keule en face stehend.

31 mm. 16,72 g.

Vgl. OTA Klasse V/B (Punktlegende mit Linkskopf); Vgl. Slg. Flesche 766.
Seltene Variante. Vorzüglich.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Thasos-Typen
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Sizilien | Gela

Los 5
Sizilien. Gela.

Didrachme (Silber). Ca. 490 - 475 v. Chr.
Vs: Reiter zu Pferde mit erhobenem Speer in der rechten Hand nach rechts galoppierend.
Rs: Vorderteil eines androkephalen Stieres (Flußgott Gelas) rechts.

20 mm. 8,48 g.

HGC 2, 363; Jenkins 34 A.
Fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; SIZILIEN; Gela
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Moesia Inferior | Istros

Los 6
Moesia Inferior. Istros.

Drachme (Silber). Ca. 280 - 250 v. Chr.
Vs: Zwei jugendliche, männliche Köpfe nebeneinander en face, der Linke umgekehrt.
Rs: Delphin rechts, auf seinem Rücken ein nach rechts stehender Adler; im Abschnitt Delta Iota und Iota.

19 mm. 5,01 g.

Dima Subgroup VII, 6.
Sehr selten. Vorzüglich / fast Stempelglanz.
; Griechische Münzen; MOESIA INFERIOR; Istros
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Thrakisch-Skythische Dynasten | diverse

Los 7
Thrakisch-Skythische Dynasten. Skostokos II. (ca. 285 - 281 v. Chr.).

Tetradrachme (Silber). Ungesicherte thrakische Münzstätte.
Vs: Kopf des vergöttlichten Alexander des Großen mit Diadem und Ammonshorn rechts.
Rs: Athena mit Nike, an ihre Schulter gelehnter Lanze und Schild nach links thronend; im inneren linken Feld Kultpfeiler in Form einer Herme.

31 mm. 17,11 g.

Peykov C 3100; Fischer-Bossert S. 67 und Taf. IV, 17 (V 5 / R 14); HGC 3, 1471.
Vorzüglich.
; Griechische Münzen; THRAKISCH-SKYTHISCHE DYNASTEN; diverse
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 8
Thrakisch-Skythische Dynasten. Kanites (ca. 160 - 100 v. Chr.).

Bronze. Ungesicherte Münzstätte.
Vs: Die Köpfe der verschleierten Demeter und der Kore mit Kornährenkranz nebeneinander rechts.
Rs: Zwei Getreideähren nebeneinander; im Feld BAK.

22 mm. 8,81 g.

SNG Stancomb 314; HGC 3, 1999; Peykov G 0700.
Fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; THRAKISCH-SKYTHISCHE DYNASTEN; diverse
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 9
Thrakisch-Skythische Dynasten. Charaspes (ca. 150 - 100 v. Chr.).

Bronze. Ungesicherte Münzstätte.
Vs: Die Köpfe der Dioskuren mit lorbeerbekränzten Pilei nebeneinander rechts.
Rs: Adler auf Blitzbündel nach rechts stehend; im Feld darunter Monogramm ME.

23 mm. 9,71 g.

SNG Stancomb 305; Peykov G 2000; HGC 3, 2022.
Vorzüglich / fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; THRAKISCH-SKYTHISCHE DYNASTEN; diverse
Ausruf (2 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Thrakien | Ainos

Los 10
Thrakien. Ainos.

Tetradrachme (Silber). Ca. 453 - 451 v. Chr.
Vs: Kopf des Hermes mit Petasos rechts; die Kappe ist mit einem Perlrand verziert und trägt die Inschrift AINI.
Rs: Ziegenbock in Linienquadrat nach rechts stehend, im äußeren Feld rechts Pan mit erhobener Linker auf niedriger Basis nach rechts stehend; das Ganze in vertieftem Quadrat; Magistrat: Antiadas.

24 mm. 16,44 g.

May Group XVI, S. 67 und Taf. III, 87 (A 56 / P 70); HGC 3, 1267.
Selten. Fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; THRAKIEN; Ainos
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Thrakien | Maroneia

Los 11
Thrakien. Maroneia.

Stater (Silber). Ca. 386 - 347 v. Chr.
Vs: Pferd mit losem Zügeln nach links springend, darunter Hund (Spitz) nach links stehend.
Rs: Weinrebe mit vier Trauben, Blättern und Ranken in Linienquadrat; Magistrat: Kallikrateos.

23 mm. 11,39 g.

Schönert-Geiss 488 (V 33 / R 58); HGC 3, 1533.
Selten. Vorzüglich.
; Griechische Münzen; THRAKIEN; Maroneia
Ausruf (2 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 12
Thrakien. Maroneia.

Stater (Silber). Ca. 386 - 347 v. Chr.
Vs: Pferd mit losen Zügeln nach links springend.
Rs: Weinrebe mit vier Trauben, Blättern und Ranken in Linienquadrat; im Feld links Kerykeion, Magistrat: Ikesios.

24 mm. 11,38 g.

Schönert-Geiss 419 (V 7 / R 10); HGC 3, 1533.
Selten. Vorzüglich.
; Griechische Münzen; THRAKIEN; Maroneia
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Königreich Thrakien | Lysimachos (306 - 281 v. Chr.)

Los 13
Königreich Thrakien. Lysimachos (306 - 281 v. Chr.).

Tetradrachme (Silber). Ca. 287 - 281 v. Chr. Pergamon.
Vs: Kopf des vergöttlichten Alexander des Großen mit Diadem und Ammonshorn rechts; unter dem Halsabschnitt K.
Rs: Athena mit Nike, an ihre Schulter gelehnter Lanze und Schild nach links thronend; im inneren linken Feld Kultbild, im äußeren linken Feld Herme, im Abschnitt Monogramm.

30 mm. 15,95 g.

Thompson 224; HGC 3, 1750 m; Müller 287; SNG Copenhagen 1099.
Feiner Stil, fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; KÖNIGREICH THRAKIEN; Lysimachos (306 - 281 v. Chr.)
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 14
Königreich Thrakien. Lysimachos (306 - 281 v. Chr.).

Tetradrachme (Silber). Ca. 195 - 150 v. Chr. Byzantion.
Vs: Kopf des vergöttlichten Alexander des Großen mit Diadem und Ammonshorn rechts.
Rs: Athena mit Nike, an ihre Schulter gelehnter Lanze und Schild nach links thronend; im linken inneren Feld Monogramm, auf dem Thron BY, im Abschnitt Dreizack nach links.

33 mm. 16,37 g.

Müller 210 var. (Monogramm); SNG Stancomb 7 var. (Monogramm).
Vorzüglich.
; Griechische Münzen; KÖNIGREICH THRAKIEN; Lysimachos (306 - 281 v. Chr.)
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Inseln vor Thrakien | Thasos

Los 15
Inseln vor Thrakien. Thasos.

Stater (Silber). Ca. 525 - 500 v. Chr.
Vs: Nackter, ithyphallischer Satyr nach rechts kniend, eine sich wehrende Nymphe in Chiton in seinen Armen haltend.
Rs: Viergeteiltes, unregelmäßig vertieftes Quadratum incusum.

19 mm. 10,05 g.

Slg. Dewing 1311; HGC 6, 331; Svoronos S. 95 und Taf. X, 2.
Sehr seltene Variante. Fast vorzüglich.

Sehr seltene, frühe Emission vom Beginn der Staterprägung auf Thasos.
; Griechische Münzen; INSELN VOR THRAKIEN; Thasos


Sehr seltene, frühe Emission vom Beginn der Staterprägung auf Thasos.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 16
Inseln vor Thrakien. Thasos.

Stater (Silber). Ca. 500 - 480 v. Chr.
Vs: Nackter, ithyphallischer Satyr nach rechts kniend, eine sich wehrende Nymphe in Chiton in seinen Armen haltend.
Rs: Viergeteiltes Quadratum incusum.

21 mm. 9,29 g.

Slg. Dewing 1315; HGC 6, 331; Boston MFA 852.
Vorzüglich.
; Griechische Münzen; INSELN VOR THRAKIEN; Thasos
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Königreich Makedonien | Philippos II. (359 - 336 v. Chr.)

Los 17
Königreich Makedonien. Philippos II. (359 - 336 v. Chr.).

Tetradrachme (Silber). Ca. 342 - 336 v. Chr. Pella.
Vs: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Jüngling mit Palmzweig zu Pferde nach rechts reitend, unter dem Pferd Blitzbündel; im Abschnitt N.

26 mm. 14,46 g.

Le Rider 211 (D 122 / R 172); SNG ANS 380.
Feiner Stil, vorzüglich.
; Griechische Münzen; KÖNIGREICH MAKEDONIEN; Philippos II. (359 - 336 v. Chr.)
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 18
Königreich Makedonien. Philippos II. (359 - 336 v. Chr.).

1/4 Stater (Gold). Ca. 340 - 328 v. Chr. Pella.
Vs: Kopf des Herakles mit Löwenfell rechts.
Rs: Bogen über Keule, im Feld darüber Biene, darunter A.

12 mm. 2,15 g.

Le Rider 131 (D 86 / R 60); SNG ANS 237.
Selten. Vorzüglich.
; Griechische Münzen; KÖNIGREICH MAKEDONIEN; Philippos II. (359 - 336 v. Chr.)
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 19
Königreich Makedonien. Philippos II. (359 - 336 v. Chr.).

Stater (Gold). Ca. 323 - 315 v. Chr. Pella.
Vs: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Jugendlicher Wagenlenker mit Treibstab in Biga im Galopp nach rechts fahrend; im Feld unter den Pferden Blitzbündel.

18 mm. 8,58 g.

Le Rider 424 (D 192 / R 314); HGC 3, 847.
Fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; KÖNIGREICH MAKEDONIEN; Philippos II. (359 - 336 v. Chr.)
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

Griechische Münzen | Königreich Makedonien | Alexander III. der Große (336 - 323 v. Chr.)

Los 20
Königreich Makedonien. Alexander III. der Große (336 - 323 v. Chr.).

Stater (Gold). Ca. 328 - 323 v. Chr. Lampsakos.
Vs: Kopf der Athena mit korinthischem Helm (auf dem Helmkessel eingerollte Schlange) rechts.
Rs: Nike mit Kranz und Stylis en face stehend, den Kopf nach links gewandt; im linken inneren Feld Monogramm, im linken äußeren Feld doppelte Pferdeprotome.

18 mm. 8,51 g.

Price 1358; SNG Copenhagen 630; HGC 3, 893c.
Fast Stempelglanz.
; Griechische Münzen; KÖNIGREICH MAKEDONIEN; Alexander III. der Große (336 - 323 v. Chr.)
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe