Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Current Auction)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 104
Roman Provinces 3 - Islam 8  -  31.07.2022 17:00

From 17:00 CEST:
Selected Roman Provincial coins 3

From 18:00 CEST:
Islamic Coins 8

Page 1 of 9 (411 Lots total)
Lot 1
Moesia Inferior. Markianopolis. Septimius Severus (193 - 211 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Tyche mit Kalathos auf dem Kopf, Füllhorn und Ruder nach links stehend.

22 mm. 5,35 g.

AMNG 587.
Fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Markianopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Markianopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 2
Moesia Inferior. Nikopolis. Septimius Severus (193 - 211 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Adler mit abgespreizten Flügeln frontal auf Kranz stehend, Kopf nach rechts gewendet.

15 mm. 2,77 g.

AMNG 1411.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 3
Moesia Inferior. Nikopolis. Macrinus (217 - 218 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Hermes mit Geldbeutel und Kerykeion nach links stehend, zu seinen Füßen Hahn nach links stehend.

27 mm. 11,76 g.

Varbanov 3394; AMNG 1692.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 4
Moesia Inferior. Nikopolis. Macrinus (217 - 218 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Nemesis mit Elle nach links stehend, zu ihren Füßen Rad.

26 mm. 11,53 g.

Varbanov 3455; AMNG 1767.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5
Moesia Inferior. Nikopolis. Macrinus (217 - 218 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz und Panzer rechts.
Rs: Ares Schild und Speer nach links stehend.

27 mm. 12,93 g.

Varbanov 3509 var.; AMNG 1742.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 6
Moesia Inferior. Nikopolis. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Nemesis mit Elle nach links stehend, zu ihren Füßen Rad.

27 mm. 12,87 g.

AMNG 2071.
Fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 7
Moesia Inferior. Nikopolis. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Demeter mit Fackel und Kornähren nach links stehend.

28 mm. 15,00 g.

AMNG 2047; Varbanov 4186.
Fast vorzüglich / sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 8
Moesia Inferior. Nikopolis. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Athena mit Speer und Schild nach links stehend.

27 mm. 12,22 g.

AMNG 2051 var; Varbanov 4175.
Fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Nikopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 9
Moesia Inferior. Odessos. Elagabalus (218 - 222 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Theos Megas mit Füllhorn und Phiale über Altar opfernd en face stehend, den Kopf links.

26 mm. 8,69 g.

Varbanov 4393.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MOESIA INFERIOR; Odessos
; Roman Provincial; MOESIA INFERIOR; Odessos
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 10
Thrakien. Augusta Traiana. Geta (209 - 211 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Paludament und Panzer rechts.
Rs: Hera mit Szepter und Phiale nach links stehend.

18 mm. 3,93 g.

Varbanov 1336.
Sehr selten. Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Augusta Traiana
; Roman Provincial; THRAKIEN; Augusta Traiana
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 11
Thrakien. Augusta Traiana. Gallienus (253 - 268 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Strahlenkrone rechts.
Rs: Homonoia mit Phiale und Füllhorn nach links stehend.

26 mm. 7,34 g.

Schönert-Geiss 517; Varbanov 1406.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Augusta Traiana
; Roman Provincial; THRAKIEN; Augusta Traiana
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 12
Thrakien. Deultum. Philippus I. Arabs (244 - 249 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Strahlenkrone, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Lupa romana nach rechts stehend, unter ihr die säugenden Zwillinge Romulus and Remus.

22 mm. 7,24 g.

Varbanov 3037 var. (Lorbeerkranz).
Sehr selten. Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Deultum
; Roman Provincial; THRAKIEN; Deultum
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 13
Thrakien. Hadrianopolis. Faustina II. (gest. 176 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Drapierte Büste rechts.
Rs: Hera mit Szepter nach links stehend, Phiale über Altar haltend.

22 mm. 4,69 g.

Varbanov 3226.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Hadrianopolis
; Roman Provincial; THRAKIEN; Hadrianopolis
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 14
Thrakien. Hadrianopolis. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Homonoia mit Füllhorn und Phiale in der Hand über Altar haltend nach links stehend.

26 mm. 9,93 g.

Varbanov 3810.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Hadrianopolis
; Roman Provincial; THRAKIEN; Hadrianopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 15
Thrakien. Hadrianopolis. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste des Gordianus mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Viersäulige Tempelfront, im Zentrum Tyche stehend.

26 mm. 9,88 g.

Varbanov 3857.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Hadrianopolis
; Roman Provincial; THRAKIEN; Hadrianopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 16
Thrakien. Pautalia. Faustina II. (gest. 176 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Drapierte Büste rechts.
Rs: Homonoia mit Kalathos auf dem Kopf, Füllhorn und Phiale nach links stehend.

22 mm. 5,90 g.

SNG Copenhagen 695.
Fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Pautalia
; Roman Provincial; THRAKIEN; Pautalia
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 17
Thrakien. Pautalia. Caracalla (197 - 217 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Herakles mit Löwenfell und Keule nach rechts stehend und die drei Äpfel der Hesperiden vor sich haltend.

27 mm. 14,05 g.

Varbanov 5104 var.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Pautalia
; Roman Provincial; THRAKIEN; Pautalia
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 18
Thrakien. Philippopolis. Commodus (177 - 192 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Commodus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Isis mit Lotusblüte auf dem Kopf, Sistrum und Situla nach links stehend.

23 mm. 6,81 g.

RPC online 11733.
Äußerst selten. Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Philippopolis
; Roman Provincial; THRAKIEN; Philippopolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 19
Thrakien. Philippopolis. Commodus (177 - 192 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Kommodus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Homonia mit Kalathos auf dem Kopf, Phiale in ihrer Rechten haltend und Füllhorn nach links stehend.

21 mm. 4,11 g.

Mouchmov 222; RPC online 7569.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Philippopolis
; Roman Provincial; THRAKIEN; Philippopolis
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 20
Thrakien. Serdika. Caracalla (197 - 217 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz und Panzer rechts.
Rs: Hygieia nach rechts stehend und eine Schlange aus Phiale fütternd.

29 mm. 17,52 g.

SNG Copenhagen 797.
Selten. Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; THRAKIEN; Serdika
; Roman Provincial; THRAKIEN; Serdika
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 21
Königreich Thrakien. Rhoimetalkes I. (11 v. - 12. n. Chr.). Augustus (27 v. - 14 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Rhoimetalkes mit Diadem rechts.
Rs: Kopf des Augustus mit Lorbeerkranz rechts, davor Capricorn.

23 mm. 7,80 g.

RPC 1715.
Fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; KÖNIGREICH THRAKIEN; Rhoimetalkes I. (11 v. - 12. n. Chr.)
; Roman Provincial; KÖNIGREICH THRAKIEN; Rhoimetalkes I. (11 v. - 12. n. Chr.)
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 22
Königreich Thrakien. Rhoimetalkes I. (11 v. - 12. n. Chr.). Augustus (27 v. - 14 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Köpfe des Rhoimetalkes mit Diadem und der Pythodoris nebeneinander rechts.
Rs: Kopf des Augustus rechts.

23 mm. 7,24 g.

RPC 1711.
Fast vorzüglich.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; KÖNIGREICH THRAKIEN; Rhoimetalkes I. (11 v. - 12. n. Chr.)
; Roman Provincial; KÖNIGREICH THRAKIEN; Rhoimetalkes I. (11 v. - 12. n. Chr.)
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 23
Makedonien. Amphipolis. Augustus (31 v. - 14 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Augustus rechts.
Rs: Artemis Tauropolos auf Stier nach rechts reitend.

22 mm. 8,47 g.

RPC 1635.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Amphipolis
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Amphipolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 24
Makedonien. Amphipolis. Tiberius (14 - 37 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Tiberius rechts.
Rs: Artemis Tauropolos auf Stier nach rechts reitend.

21 mm. 6,62 g.

RPC 1632.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Amphipolis
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Amphipolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 25
Makedonien. Amphipolis. Tiberius (14 - 37 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Tiberius rechts.
Rs: Artemis Tauropolos auf Stier nach rechts reitend.

22 mm. 7,44 g.

RPC 1632.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Amphipolis
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Amphipolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 26
Makedonien. Amphipolis. Marcus Aurelius (161 - 180 n. Chr.).

Bronze. Ca. 139 - 161 n. Chr. (als Caesar).
Vs: Kopf des Marcus Aurelius rechts.
Rs: Artemis mit Fackel nach links stehend.

18 mm. 5,47 g.

Varbanov 3215.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Amphipolis
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Amphipolis
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 27
Makedonien. Edessa. Augustus (31 v. - 14 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste des Augustus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Ethnikon in Lorbeerkranz.

21 mm. 9,71 g.

RPC 1520.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Edessa
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Edessa
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 28
Makedonien. Pella. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts, darüber Stern.
Rs: Pan mit Lagobolon auf Felsen nach links sitzend, die Rechte auf den Kopf gelegt; im Feld davor Syrinx.

26 mm. 8,58 g.

Varbanov - (vgl. 3758).
Äußerst selten. Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Pella
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Pella
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 29
Makedonien. Stobi. Iulia Domna (gest. 217 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Drapierte Büste rechts.
Rs: Nike mit Kranz und Palmzweig nach links schreitend.

27 mm. 9,50 g.

Varbanov 3930 var. (Sichel auf Rs.); SNG Copenhagen 333 var. (Rs. Legende).
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Stobi
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Stobi
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 30
Makedonien. Thessalonika. Augustus (31 v. - 14 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des vergöttlichten Julius Caesar rechts.
Rs: Kopf des Augustus mit Lorbeerkranz rechts.

20 mm. 8,56 g.

RPC 1555.
Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MAKEDONIEN; Thessalonika
; Roman Provincial; MAKEDONIEN; Thessalonika
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 31
Kleinasien. Ungesicherte Münzstätte.

Bleiabschlag. 3. Jhdt. n. Chr. (Zeit Severus Alexander).
Vs: Büste des bärtigen Philippos II. von Makedonien mit Diadem und Panzer links.
Rs: Nike mit Palmzweig auf Quadriga nach rechts fahrend.

49 mm. 74,54 g.

Dahmen vgl. S. 147, 26.3 (Stempelgleich mit dem Goldmedaillon aus dem Fund von Tarsos in der BN Paris).
Äußerst selten. Auflagen, sehr schön.

Etwa im Jahr 1863 wurden bei Grabungen in Tarsos drei goldene und qualitativ hochwertige Medaillons zusammen mit weiteren Münzen gefunden. Auf zwei der Medaillons sind auf der Vorderseite die Büsten des Herakles mit Löwenfell und vermutlich Alexanders des Großen dargestellt. Auf der Rückseite befindet sich ein Reiter zu Pferde der einen Löwen erlegt. Das dritte Medaillon zeigt vermutlich eine Büste Philipps II. von Makedonien auf der Vorderseite und auf der Rückseite eine Quadriga, geführt von einer Nike mit Palmzweig. Alle drei Medaillons sind aufgrund ihrer Beischrift im Namen des 'Königs Alexander' geprägt worden. Sie gehören zu der Gruppe der Niketeria, welche die siegreichen Athleten von den römischen Kaisern (in diesem Fall Severus Alexander?) verliehen bekamen.

Der hier angebotene Bleiabschlag zeigt stempelgleich die Vorder- und Rückseite des drittgenannten Medaillons mit der Büste Philipps II. von Makedonien, welches sich heute in der Bibliotheque Nationale in Paris befindet. Das hier angebotene Stück ist ein äußerst spannendes Objekt, welches Einblicke in die Herstellung der Medaillons dieser Zeit ermöglicht.
; Provinzialrömische Münzen; KLEINASIEN; Ungesicherte Münzstätte
; Roman Provincial; KLEINASIEN; Ungesicherte Münzstätte


Etwa im Jahr 1863 wurden bei Grabungen in Tarsos drei goldene und qualitativ hochwertige Medaillons zusammen mit weiteren Münzen gefunden. Auf zwei der Medaillons sind auf der Vorderseite die Büsten des Herakles mit Löwenfell und vermutlich Alexanders des Großen dargestellt. Auf der Rückseite befindet sich ein Reiter zu Pferde der einen Löwen erlegt. Das dritte Medaillon zeigt vermutlich eine Büste Philipps II. von Makedonien auf der Vorderseite und auf der Rückseite eine Quadriga, geführt von einer Nike mit Palmzweig. Alle drei Medaillons sind aufgrund ihrer Beischrift im Namen des Königs Alexander geprägt worden. Sie gehören zu der Gruppe der Niketeria, welche die siegreichen Athleten von den römischen Kaisern (in diesem Fall Severus Alexander?) verliehen bekamen.

Der hier angebotene Bleiabschlag zeigt stempelgleich die Vorder- und Rückseite des drittgenannten Medaillons mit der Büste Philipps II. von Makedonien, welches sich heute in der Bibliotheque Nationale in Paris befindet. Das hier angebotene Stück ist ein äußerst spannendes Objekt, welches Einblicke in die Herstellung der Medaillons dieser Zeit ermöglicht.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 32
Pontos. Amaseia. Caracalla (197 - 217 n. Chr.).

Bronze. 206 n. Chr. (Jahr 208).
Vs: Büste des Caracalla in Vorderansicht mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Altar des Zeus Strateos, links davor Baum; im Abschnitt Jahr.

33 mm. 14,41 g.

SNG von Aulock 40.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; PONTOS; Amaseia
; Roman Provincial; PONTOS; Amaseia
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 33
Bithynien. Koinon von Bithynien. Vespasianus (69 - 79 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Vespasian mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Bund aus fünf Kornähren.

26 mm. 9,61 g.

RPC 608; RG 17.
Selten. Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Koinon von Bithynien
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Koinon von Bithynien
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 34
Bithynien. Nikaia. Caracalla (197 - 217 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste des Caracalla mit Lorbeerkranz links.
Rs: Sechssäulige Tempelansicht.

25 mm. 8,91 g.

RG 458 var.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Nikaia
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Nikaia
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 35
Bithynien. Nikaia. Caracalla (197 - 217 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf des Caracalla mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Preiskrone mit Palmzweig.

15 mm. 2,12 g.
Äußerst selten, in den Standardzitierwerken unpubliziert. Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Nikaia
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Nikaia
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 36
Bithynien. Nikaia. Geta als Caesar (198 - 209 n. Chr.).

Bronze. 198 n. Chr.
Vs: Büste des Geta rechts; ovaler Gegenstempel.
Rs: Preistisch mit zwei Preiskronen (Preisgefäßen), dazwischen ein nicht zu identifizierendes Objekt, unter dem Tisch steht ein Gefäß mit zwei Palmzweigen.

24 mm. 13,97 g.

Vgl. für die Rs. CNG, Electronic Auction 367 (2016), Nr. 347.
Äußerst selten, in den Standardzitierwerken unpubliziert. Sehr schön.

Diese Münze wurde vermutlich anlässlich der Severischen Spiele zusammen mit Philadelphia in Lydien geprägt.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Nikaia
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Nikaia


Diese Münze wurde vermutlich anlässlich der Severischen Spiele zusammen mit Philadelphia in Lydien geprägt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 37
Bithynien. Nikomedia. Claudius (41 - 54 n. Chr.).

Bronze.
Proconsul P. Pasidienus Firmus.

Vs: Kopf links.
Rs: Zweizeilige Legende, darüber B, darunter Monogramm.

26 mm. 14,55 g.

RPC 2080.
Sehr selten. Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Nikomedia
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Nikomedia
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 38
Bithynien. Nikomedia. Nero (54 - 68 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf links.
Rs: Capricorn rechts.

19 mm. 3,72 g.

RPC 2086 var. (Kopf rechts).
Äußerst selten. Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Nikomedia
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Nikomedia
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 39
Bithynien. Nikomedia. Severus Alexander (222 - 235 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Achtsäulige Tempelfront, 2. Neokorie.

21 mm. 4,79 g.

SNG Copenhagen 576; RG 325.
Sehr schön / fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; BITHYNIEN; Nikomedia
; Roman Provincial; BITHYNIEN; Nikomedia
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 40
Mysien. Attaia. Traianus (98 - 117 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Drapierte Büste des Senats rechts.

17 mm. 3,54 g.

SNG von Aulock 1073.
Dunkle Patina, fast vorzüglich.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MYSIEN; Attaia
; Roman Provincial; MYSIEN; Attaia
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 41
Mysien. Lampsakos. Pseudo-autonome Prägung.

Bronze. 1. Jhdt. n. Chr.
Vs: Kopf des Demos rechts.
Rs: Gottheit mit Paterea und Szepter nach links thronend.

20 mm. 5,16 g.

Martin S. 20, 1.
Äußerst selten. Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; MYSIEN; Lampsakos
; Roman Provincial; MYSIEN; Lampsakos
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 42
Mysien. Parion. Nero (54 - 68 n. Chr.).

Bronze.
Vs: NERO - CLA CAES. Kopf des Nero mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Capricorn mit Füllhorn rechts, darunter AVGVSTVS.

23 mm. 8,18 g.

RPC 2265.
Äußerst selten. Sehr schön.

Aus norddeutscher Privatsammlung.
; Provinzialrömische Münzen; MYSIEN; Parion
; Roman Provincial; MYSIEN; Parion
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 43
Mysien. Parion. Macrinus (217 - 218 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste des Macrinus in Rückansicht mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Genius mit Füllhorn und Phiale über Altar haltend nach links stehend.

24 mm. 6,30 g.

SNG Paris 1501.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; MYSIEN; Parion
; Roman Provincial; MYSIEN; Parion
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 44
Troas. Alexandria. Pseudo-autonome Prägung.

Bronze. Ca. Mitte 3. Jhdt. n. Chr.
Vs: CO - ALEX TR. Drapierte Büste der Tyche mit Mauerkrone rechts, hinter ihrer Schulter Vexillum.
Rs: CO - L - A - VG / TRO. Apollon Smintheos mit Phiale, Bogen und Köcher nach rechts stehend, ihm gegenüber Alexander zu Pferde mit erhobenem Arm nach links sprengend.

23 mm. 6,44 g.

Bellinger A 475; RPC 468.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; TROAS; Alexandria
; Roman Provincial; TROAS; Alexandria
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 45
Troas. Alexandria. Severus Alexander (222 - 235 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Grasendes Pferd nach rechts stehend.

23 mm. 8,44 g.

Bellinger A 339.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; TROAS; Alexandria
; Roman Provincial; TROAS; Alexandria
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 46
Lesbos. Mytilene. Nero (54 - 68 n. Chr.).

Bronze. 2. Jhdt. n. Chr.
Vs: Kopf des Nero mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Drapierte Büste der Agrippina rechts.

25 mm. 11,00 g.

RPC 2349.
Äußerst selten. Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; LESBOS; Mytilene
; Roman Provincial; LESBOS; Mytilene
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 47
Ionien. Ephesos. Pseudo-autonome Prägung.

Bronze. 2. - 3. Jhdt. n. Chr.
Vs: Runder Gegenstempel mit Artemis nach rechts schreitend.

25 mm. 7,63 g.
Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; IONIEN; Ephesos
; Roman Provincial; IONIEN; Ephesos
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 48
Ionien. Ephesos. Antoninus Pius (138 n. Chr. - 161 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Hirsch nach rechts stehend.

19 mm. 4,72 g.

Karwiese 240.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; IONIEN; Ephesos
; Roman Provincial; IONIEN; Ephesos
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 49
Ionien. Ephesos. Traianus Decius (249 - 251 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Hirsch nach rechts stehend.

16 mm. 1,88 g.

Karwiese 991.
Sehr schön.

Slg. Prof. Dr. Peter Robert Franke.
; Provinzialrömische Münzen; IONIEN; Ephesos
; Roman Provincial; IONIEN; Ephesos
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 50
Ionien. Kolophon. Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Bronze.
Vs: Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: Tyche mit Füllhorn und Ruder nach links stehend.

21 mm. 4,30 g.

RPC 353; Milne 224.
Selten. Sehr schön.
; Provinzialrömische Münzen; IONIEN; Kolophon
; Roman Provincial; IONIEN; Kolophon
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Page 1 of 9 (411 Lots total)