Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Summer Auction 43  -  23.06.2019 16:00
Ancient, Medieval, World and Islamic Coins, Medals

# 1–20 of 808

Celtic | Gallien | Veliocassi

Lot 1
Gallien. Veliocassi.

Bronze. Ca. 50 - 40 v. Chr.
Vs: [SVTIC]OS. Kopf mit Helm rechts, davor und darunter florales Ornament.
Rs: Stier nach rechts stehend, darunter Eber nach rechts stehend, darüber liegendes S, im Feld Kreis mit Punkt.

15 mm. 2,29 g.

DT 648; LT 7363.
Selten. Sehr schön.
; Keltische Münzen; GALLIEN; Veliocassi
; Celtic; GALLIEN; Veliocassi
Result My Bid     Estim. Price
Details

Celtic | Ostkelten | Philippos II - Typen

Lot 2
Ostkelten. Philippos II - Typen.

Tetradrachme (Silber).
Vs: Kopf des bärtigen Zeus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Nackter Jüngling mit Palmzweig zu Pferde nach rechts reitend; unter dem Pferd Lambda über Fackel, zwischen den Vorderhufen Monogramm.

24 mm. 13,91 g.

OTA 14/4 var. (Monogramm).
Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Philippos II - Typen
; Celtic; OSTKELTEN; Philippos II - Typen
Result My Bid     Estim. Price
Details

Celtic | Ostkelten | Thasos-Typen

Lot 3
Ostkelten. Thasos-Typen.

Tetradrachme (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Dionysoskopf mit Efeukranz rechts.
Rs: Punktlegende. Stilisierter Herakles mit Keule in der Rechten und Löwenfell in der Linken en face stehend.

29 mm. 13,78 g.

OTA Klasse V (Punktlegende).
Rs. Kratzer, sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Thasos-Typen
; Celtic; OSTKELTEN; Thasos-Typen
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 4
Ostkelten. Thasos-Typen.

Tetradrachme (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Dionysoskopf mit Efeukranz rechts.
Rs: Truglegende. Stilisierter Herakles mit Keule in der Rechten und Löwenfell in der Linken en face stehend.

31 mm. 15,51 g.

OTA Klasse III/A (Auflösung der Legende mit O).
Rs. Kratzer, sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Thasos-Typen
; Celtic; OSTKELTEN; Thasos-Typen
Result My Bid     Estim. Price
Details

Imitations of ancient Coins | Imitationen römischer Münzen | misc

Lot 5
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des C. Iuventius Thalna (Münzmeister 154 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 2. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf der Roma mit geflügeltem Helm rechts, dahinter X.
Rs: Stilisierte Victoria mit Peitsche in galoppierender Biga nach rechts fahrend, darunter C TAL (teilweise in Ligatur); im Abschnitt ROMA.

19 mm. 3,78 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 202/1a.
Vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
; Imitations of ancient Coins; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; misc
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 6
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Q. Titius (Münzmeister 90 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Liber mit Efeukranz rechts.
Rs: Stilisierter Pegasus nach rechts springend, darunter Basis mit der Inschrift Q TITI.

20 mm. 3,70 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 341/2.
Vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
; Imitations of ancient Coins; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 7
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des C. Postumius (Münzmeister 73 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierte, drapierte Büste der Diana mit Bogen und Köcher über der Schulter rechts.
Rs: C POSTVMI. Stilisierter Jagdhund nach rechts springend, darunter Speer; im Abschnitt Monogramm.

18 mm. 3,54 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 394/1a.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
; Imitations of ancient Coins; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 8
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Cn. Pompeius Magnus (gest. 48 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: VARRO PRO Q. Herme des Jupiter Terminus mit Diadem rechts.
Rs: MAGN PRO / COS (teilweise retrograd). Szepter zwischen Delphin nach rechts und Adler nach links.

19 mm. 3,48 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 447/1a.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
; Imitations of ancient Coins; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; misc
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 9
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Domitianus (81 - 96 n. Chr.)

Denar (Silber), Ende 1. Jhdt. n. Chr.
Vs: IMP CAES DOMIT AVG GERM P M TR P XV. Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: TR P N IMP XV COS VIII P P. Geflügeltes Blitzbündel auf tuchgeschmücktem Thronsessel.

17 mm. 3,72 g.

Zum möglichen Vorbild vgl. RIC 111 (Domitianus) und 119 (Titus).
Sehr selten. Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
; Imitations of ancient Coins; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; misc
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Umbrien | misc

Lot 10
Umbrien.

Sextans. Ca. 217 - 212 v. Chr. Ungesicherte Münzstätte in Umbrien (oder Etrurien).
Vs: Keule.
Rs: Zwei Wertkugeln.

27 mm. 24,08 g.

HN Italy 54; Vecchi, ICC 199; Thurlow-Vecchi 172.
Sehr schön.
; Griechische Münzen; UMBRIEN; diverse
; Greek; UMBRIEN; misc
My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Kalabrien | Tarent

Lot 11
Kalabrien. Tarent.

Didrachme (Silber). Ca. 302 - 280 v. Chr.
Vs: Nackter Jüngling, das Pferd bekränzend nach rechts reitend; im Feld links Sigma Alpha, zwischen den Beinen APE / T(h)ON.
Rs: Nackter Taras mit Dreifuß in der ausgestreckten Rechten auf Delphin nach links reitend; im Abschnitt CAS.

22 mm. 7,04 g.

HN Italy 957; Slg. Vlasto 666.
Schrötlingsfehler, feine Kratzer, fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; KALABRIEN; Tarent
; Greek; KALABRIEN; Tarent
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Lukanien | Metapont

Lot 12
Lukanien. Metapont.

Triobol (Silber). Ca. 470 - 440 v. Chr.
Vs: Getreideähre, im Feld rechts MET.
Rs: Inkuser Stierkopf en face.

12 mm. 2,66 g.

HGC 1, 1071; HN Italy 1487.
Sehr selten. Sehr schön / fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; LUKANIEN; Metapont
; Greek; LUKANIEN; Metapont
My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Lukanien | Sybaris

Lot 13
Lukanien. Sybaris.

Triobol (Silber). Ca. 453 - 448 v. Chr.
Vs: Poseidon mit erhobenem Dreizack nach rechts stehend.
Rs: Taube nach rechts stehend.

10 mm. 1,21 g.

HGC 1, 1240; SNG ANS 860.
Sehr selten. Feiner Kratzer, fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; LUKANIEN; Sybaris
; Greek; LUKANIEN; Sybaris
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Bruttium | Kaulonia

Lot 14
Bruttium. Kaulonia.

Stater (Silber). Ca. 475 - 425 v. Chr.
Vs: Apollon mit Lorbeerkranz und kleinem Daimon auf dem Arm nach rechts schreitend; im Feld rechts Hirsch mit nach links gewendetem Kopf.
Rs: Hirsch nach rechts stehend, davor Lorbeerzweig.

23 mm. 7,85 g.

Noe (1958) 98; HN Italy 2046; HGC 1, 1419.
Sehr selten. Sehr schön / fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; BRUTTIUM; Kaulonia
; Greek; BRUTTIUM; Kaulonia
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 15
Bruttium. Kaulonia.

Drachme (Silber). Ca. 475 - 425 v. Chr.
Vs: Apollon mit Lorbeerkranz und kleinem Daimon auf dem Arm nach rechts schreitend; im Feld rechts Hirsch.
Rs: Hirsch nach rechts stehend, davor Lorbeerzweig.

15 mm. 2,14 g.

Noe (1958) 211; HN Italy 2047; HGC 1, 1424.
Sehr selten. Sehr schön.
; Griechische Münzen; BRUTTIUM; Kaulonia
; Greek; BRUTTIUM; Kaulonia
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Bruttium | Kroton

Lot 16
Bruttium. Kroton.

Nomos (Silber). Ca. 530 - 500 v. Chr.
Vs: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Dreifuß; im Feld links Lorbeerzweig.

21 mm. 7,20 g.

HN Italy 2177; HGC 1, 1497.
Sehr selten. Vs. geglättete Schürfspur auf Wange, sehr schön / fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; BRUTTIUM; Kroton
; Greek; BRUTTIUM; Kroton
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Sizilien | Stielane (Stiela)

Lot 17
Sizilien. Stielane (Stiela).

Drachme (Silber). Ca. 415 - 400 v. Chr.
Vs: Kopf des Flussgottes mit Lorbeerkranz links; im Feld links Wasserpflanze.
Rs: Androkephaler, bärtiger Vorderteil eines Stieres nach links schreitend.

16 mm. 3,24 g.

HGC 2, 1273.
Äußerst selten. Sehr schön.
; Griechische Münzen; SIZILIEN; Stielane (Stiela)
; Greek; SIZILIEN; Stielane (Stiela)
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Sizilien | Syrakus

Lot 18
Sizilien. Syrakus. Hieron II. (275 - 215 v. Chr.).

Bronze. Ca. 240 - 215 v. Chr.
Vs: Kopf des Poseidon mit Tainia links.
Rs: Dreizack, seitlich zwei Delfine.

22 mm. 9,22 g.

HGC 2, 1550.
Vorzüglich.
; Griechische Münzen; SIZILIEN; Syrakus
; Greek; SIZILIEN; Syrakus
Result My Bid     Estim. Price
Details

Greek | Moesia Inferior | Istros

Lot 19
Moesia Inferior. Istros.

Drachme (Silber). Um 340 - 313 v. Chr.
Vs: Zwei jugendliche, männliche Köpfe nebeneinander en face, der Rechte umgekehrt.
Rs: Delphin links, auf seinem Rücken ein nach links stehender Adler; im Feld Delta, unter Delphin Monogramm.

17 mm. 5,69 g.

Dima Subgroup I, 6.
Vorzüglich / fast vorzüglich.
; Griechische Münzen; MOESIA INFERIOR; Istros
; Greek; MOESIA INFERIOR; Istros
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 20
Moesia Inferior. Istros.

Drachme (Silber). Um 340 - 313 v. Chr.
Vs: Zwei jugendliche, männliche Köpfe nebeneinander en face, der Rechte umgekehrt.
Rs: Delphin links, auf seinem Rücken ein nach links stehender Adler; im Feld Beta.

16 mm. 5,68 g.

Dima Subgroup I, 1.
Fast vorzüglich / sehr schön.
; Griechische Münzen; MOESIA INFERIOR; Istros
; Greek; MOESIA INFERIOR; Istros
Result My Bid     Estim. Price
Details