Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Herbst-Auktion 36  -  25.11.2018 15:00
Antike, Mittelalter, Neuzeit, Islam, Medaillen
Attraktive Münzgruppen

# 1–20 von 1166

Keltische Münzen | Westkelten | Vindeliker

Los 1
Westkelten. Vindeliker. Typ Büschelquinar.

Quinar (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf mit Punktauge und -lippen links.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Punktmähne nach links springend, darüber gepunkteter Torques mit Kugel.

14 mm. 1,88 g.

Slg. Flesche 369; Ziegaus - (vgl. Taf. 3, 83).
Sehr schön.
; Keltische Münzen; WESTKELTEN; Vindeliker
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Ostkelten | Pannonien

Los 2
Ostkelten. Pannonien. Eravisker.

Denar (Silber).
Vs: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: [D]OMISA. Reiter mit Speer in der erhobenen Rechten zu Pferde nach rechts galoppierend.

18 mm. 3,49 g.

Dembski 1578 - 1581; Chitescu Taf. VIII, 110; Freeman S. 190 4/E und Taf. 29, 7.
Fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Pannonien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Ostkelten | Syrmien

Los 3
Ostkelten. Syrmien. Typ Kugelwange.

Tetradrachme (Silber). Ca. 2. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz, Kugelwange und Punktlippe rechts.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Zangenkopf und Punktmähne nach links schreitend; im Feld darüber Kreis mit Punkt, darunter Kreuz.

22 mm. 11,55 g.

Dembski 1122; OTA 193/3.
Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Syrmien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 4
Ostkelten. Syrmien. Typ Kugelwange.

Tetradrachme (Silber). Ca. 2. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierter Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz, Kugelwange und Punktlippe rechts.
Rs: Stilisiertes Pferd mit Zangenkopf und Punktmähne nach links schreitend; im Feld darüber Kreis mit Punkt.

23 mm. 11,57 g.

Dembski 1113; OTA 197.
Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Syrmien
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Ostkelten | Philippos III - Typen

Los 5
Ostkelten. Philippos III - Typen.

Tetradrachme (Silber). Ca. 3. Jhdt. v. Chr.
Vs: Kopf des bärtigen Zeus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Nackter Jüngling mit Palmzweig zu Pferde nach rechts reitend; unter dem Pferd H, zwischen den Vorderhufen Delphin.

26 mm. 13,82 g.

OTA 10/4; Dembski 982.
Seltene Variante. Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Philippos III - Typen
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 6
Ostkelten. Philippos III - Typen.

Tetradrachme (Silber). Ca. 3. Jhdt. v. Chr.
Vs: Kopf des bärtigen Zeus mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Nackter Jüngling mit Palmzweig zu Pferde nach rechts reitend; unter dem Pferd Blitzbündel, zwischen den Vorderhufen Delphin.

27 mm. 13,88 g.

OTA 14/2; Dembski 982.
Seltene Variante. Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Philippos III - Typen
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Keltische Münzen | Ostkelten | Thasos-Typen

Los 7
Ostkelten. Thasos-Typen.

Tetradrachme (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Dionysoskopf mit Efeukranz rechts.
Rs: Truglegende. Stilisierter Herakles mit Keule in seiner Rechten und Löwenfell in der Linken en face stehend.

31 mm. 15,51 g.

OTA Klasse III/A (Auflösung der Legende mit O mit Punkt).
Sehr schön / fast vorzüglich.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Thasos-Typen
Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 8
Ostkelten. Thasos-Typen.

Tetradrachme (Silber). 2. - 1. Jhdt v. Chr.
Vs: Stilisierter Dionysoskopf mit Efeukranz rechts.
Rs: Punktlegende. Stilisierter Herakles mit Keule in seiner Rechten und Löwenfell in der Linken en face stehend.

29 mm. 13,78 g.

OTA Klasse V (Punktlegende).
Sehr schön.
; Keltische Münzen; OSTKELTEN; Thasos-Typen
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Imitationen antiker Münzen | Imitationen griechischer Münzen | diverse

Los 9
Imitationen griechischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Thrakischen Chersones (Thrakien).

Hemidrachme (Silber), ca. 4. Jhdt. v. Chr.
Vs: Löwenvorderteil mit zurückgewendetem Kopf nach rechts.
Rs: Viergeteiltes Quadratum incusum, Kugel und Weintraube in den vertieften Quadranten.

13 mm. 2,35 g.

Zum Vorbild vgl. BMC 11.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN GRIECHISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Imitationen antiker Münzen | Imitationen römischer Münzen | diverse

Los 10
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des C. Postumius (Münzmeister 73 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierte, drapierte Büste der Diana mit Bogen und Köcher über der Schulter rechts.
Rs: C POSTVMI. Stilisierter Jagdhund nach rechts springend, darunter Speer; im Abschnitt Monogramm.

19 mm. 3,63 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 394/1a.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 11
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung der Römischen Republik.

Denar (Silber), 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Kopf des Mars mit federgeschmücktem Helm rechts.
Rs: C THOMVS. Reiter mit geschultertem Palmzweig nach rechts galoppierend.

17 mm. 3,48 g.

Zum möglichen Vorbild vgl. Cr. 319/1 (Minucius Thermus) und Cr. 340/1 (Calpurnius Piso Frugi).
Sehr schön / fast sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 12
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Cn. Pompeius Magnus (gest. 48 v. Chr.).

Denar (Silber), Mitte 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: VARRO PRO Q. Herme des Jupiter Terminus mit Diadem rechts.
Rs: MAGN PRO / COS (teilweise retrograd). Szepter zwischen Delphin nach rechts und Adler nach links.

22 mm. 3,04 g.

Zum Vorbild vgl. Cr. 447/1a.
Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 13
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Augustus (31 v. Chr. - 14 n. Chr.)

Denar (Silber), Ende 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: Stilisierte Büste der Venus mit Diadem und Halskette rechts.
Rs: AESAR - DIVI F. Stilisierte männliche Gestalt (Octavianus) mit erhobener Rechter und Lanze nach links stehend.

19 mm. 3,27 g.

Zum Vorbild vgl. RIC 251.
Sehr selten. Sehr schön / fast sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 14
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Augustus (31 v. Chr. - 14 n. Chr.)

Denar (Silber), Ende 1. Jhdt. v. Chr.
Vs: CAESAR - COS VI (teilweise retrograd) Kopf des Augustus rechts, dahinter Lituus.
Rs: AEGVPTO / CAPTA. Krokodil nach rechts stehend.

18 mm. 3,63 g.

Zum Vorbild vgl. RIC 275 (a).
Sehr selten. Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 15
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung der frühen oder mittleren Römischen Kaiserzeit.

Denar (Silber), 1. - 2. Jhdt. n. Chr.
Vs: Trugschrift. Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: Trugschrift. Stilisierte Gestalt in langem Gewand en face stehend.

17 mm. 2,37 g.
Selten. Kratzer, sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 16
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Traianus (98 - 117 n. Chr.).

Denar (Silber), 2. Jhdt. n. Chr.
Vs: IMP TRAIANO AVG GER DAC M. Büste mit Lorbeerkranz und Drapierung rechts.
Rs: P M TR P COS VI IMP II. Mars (oder Virtus) mit Lanze und Schild nach rechts stehend.

18 mm. 2,94 g.

Zum möglichen Vorbild vgl. RIC 162.
Selten. Sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 17
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Septimius Severus (193 - 211 n. Chr.).

Denar (Silber), 3. Jhdt. n. Chr.
Vs: L SEPT SEVE PER AVG IMP II. Kopf mit Lorbeerkranz rechts.
Rs: P M IV P III COS II P P. Minerva mit Lanze und Schild nach links stehend.

16 mm. 2,91 g.

Zum möglichen Vorbild vgl. RIC 53.
Selten. Sehr schön / fast vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 18
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Caracalla (197 - 217 n. Chr.).

Denar (Silber), 3. Jhdt. n. Chr.
Vs: ANTONINVS AVGVSTVS. Büste mit Lorbeerkranz und Paludament rechts.
Rs: BONVS EVENTVS. Genius mit Zweig nach links stehend und aus Patera über Altar opfernd.

17 mm. 2,72 g.

Zum Vorbild vgl. RIC 33.
Selten. Fast vorzüglich / sehr schön.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details
Los 19
Imitationen römischer Münzen.


Nachahmung einer Prägung des Gordianus III. (238 - 244 n. Chr.).

Denar (Subärat / Kupferkern mit Silbermantel), 3. Jhdt. n. Chr.
Vs: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG. Büste mit Lorbeerkranz, Paludament und Panzer rechts.
Rs: DIANA LVCIFERA. Diana mit brennender Stabfackel nach rechts stehend.

20 mm. 2,67 g.

Zum Vorbild vgl. RIC 127.
Sehr schön / fast vorzüglich.
; Imitationen antiker Münzen; IMITATIONEN RÖMISCHER MÜNZEN; diverse
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details

Griechische Münzen | Kalabrien | Tarent

Los 20
Kalabrien. Tarent.

Didrachme (Silber). Ca. 380 - 340 v. Chr.
Vs: Nackter Jüngling mit Speer und Schild auf Pferd nach rechts galoppierend.
Rs: Nackter Taras mit Kantharos auf Delphin nach links reitend.

22 mm. 7,96 g.

HN Italy 87 var.
Sehr schön.
; Griechische Münzen; KALABRIEN; Tarent
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details